LF 10/6 Kats

Das LF 10/6 Kats ist für die Brandbekämpfung und für technische Hilfeleistung im kleineren Umfang sowie zur Löschwasserförderung über lange Wegestrecke geeignet. Wie im LF 8/6 sind in die Mannschaftskabine zwei Atemschutzgeräte integriert.
Ein Trupp kann sich damit während der Fahrt  zur Einsatzstelle mit Atemschutz ausrüsten und nach dem Eintreffen sofort tätig werden.
Für den Erstangriff verfügt das LF10/6 Kats über einen festeingebauten Löschwassertank von 1000 Litern Wasser, die über eine Schnellangriffseinrichtung oder über normale Pumpenabgänge abgegeben werden können..

Das LF10/6 Kats wird bei uns in der Regel für den Erstabmarsch eingesetzt.

Dieses Fahrzeug ist die Ersatzbeschaffung für unser in die Jahre gekommenes TLF 16/25. Das LF 10/6 Kats wurde im November 2004 in Dienst gestellt.

Fahrzeug: LF 10/6 Kats (Löschgruppenfahrzeug 10/6 des Katastrophenschutzes des Land Hessen)
Funkrufname: Florian Gießen 12-43-1
Kennzeichen: GI
Hersteller: MAN / Magirus
Baujahr: 2004
Zul. Gesamtgewicht: 10500 kg
KW/PS: 132/180
Besatzung: 1/8
Pumpenleistung: 1000 Liter bei 8 bar
Löschwassertank: 1000 Liter
Besondere Ausrüstung: Beleuchtungssatz, 3-teilige Schiebleiter, Überdrucklüfter