Zeitungsartikel der Minifeuerwehr

 

Wiesecker Minifeuerwehr besuchte Rettungswache Gießen



Am vergangenen Samstag, 23.10.2007, hatten ca. 18 Jungen und Mädchen von der Jugendfeuerwehr Gießen-Wieseck mit ihren drei Betreuern die Gelegenheit, die Rettungswache Gießen-Eichgärtenallee zu besichtigen. Die neugebaute Wache auf dem Gelände des DRK Kreisverbandes Gießen hatte im Juni dieses Jahres ihren Betrieb aufgenommen.
Die Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren wurden von Stephan Windolf, zuständiger Bereichsleiter, und Frank Niemann, verantwortlicher Lehrrettungsassistent, betreut. Zunächst erfuhren sie Wissenswertes zum Thema Notruf, im Anschluss erfolgte eine Wachenbesichtigung. Hier konnten die Kinder die Räumlichkeiten durchforschen, wie z.B. Küche, Ruheraum und Umkleideräume.
Besonderen Anklang fanden die Einsatzfahrzeuge. Windolf und Niemann erläuterten die Geräte und Funktionen, praktische Tätigkeiten im Einsatzdienst wurden erfahrbar gemacht. So erhielten die Kinder z.B. Kopfverbände, ein EKG wurde gemacht, und einzelne Kinder durften die Trage ausprobieren. Am Ende versammelten sich noch einmal alle im Aufenthaltsraum, wo die Fragen der Kinder von den Mitarbeitern der Rettungswache beantwortet wurden. Mit einem abschließendem Gruppenfoto und der Verleihung einer Urkunde fand der gelungene Vormittag einen krönenden Abschluss.


Gründung der Minifeuerwehr im Juni 2006